Features

PERFECTION – out of the box

  • Optionale Eingabegeräte: Scanner, Maus, Tastatur, Touchscreen, Terminal, Handheld.
  • Besonders einfache Handhabung durch Steuerung der Tagesablauffunktionen optional mittels Barcodescanner und SPORTS RENTAL Barcode-Tableaus.
  • Kurztastenfunktionen für programmierbare Tastaturen.
  • Optionale Artikelidentifikation: Standard Barcodes, Chipsystem (Chip inside-Partner), Hersteller Barcodesystem, Verwendung beliebiger Kennzeichnung

HANDHABUNG

FAMILIEN, GRUPPENABWICKLUNG

  • Einfaches und flexibles Handhaben von Familien und Gruppen.
  • Einzel- oder Gruppenabrechnung. Der Kunde kann entweder einzeln oder der Hauptkunde für die gesamte Gruppe bezahlen.
  • Zuordnung und Zusammenfassung, Trennung zu jedem Zeitpunkt, auch nachträglich flexibel möglich.
  • Auflistung der Miet- und Verkaufsartikel beim Hauptkunden mit Unterkundeninformation.
  • Schneller Wechsel zwischen Haupt- und Unterkunden.
  • Pflichtfelder
  • Pro Arbeitsplatz zwei USB-Cams anschließbar für Kundenfoto und/oder Pass/Führerschein.
  • Verwaltung der Kundenfotos als Thumbnail und hoch auflösend.
  • Optional ID-/Passportleser mit OCR Datenimport direkt vom Ausweis/Führerschein.
  • Umfangreiche Suchfunktionen für Kunden und Artikel, Seriennummernverwaltung.

KUNDENFOTO & PASSPORTREADER

TAUSCHEN

  • Einfaches Tauschen mit drei Scans: Tauschen /Artikel zurück / Artikel raus.
  • Tauschen auch manuell mit Tastatur oder Maus.
  • Tauschen von Artikeln innerhalb eines Sets mit neuer Setzusammenstellung.
  • Tauschliste mit Nachvollziehbarkeit der Tauschfolgen. Druckoption der Tauschfolgen.
  • Beliebige Zahlweisen: Vorkasse, Teilzahlung, Zahlung bei Rückgabe. Immer aktuelle Neuberechnung.
  • Zahlungsmittel: Cash, Fremdwährung mit Umrechnungsfaktor, Voucherbetrag, Enhanced Voucher, Kreditkarte, Bezahlen auf Rechnung.
  • Getrenntes Bezahlen von Reservierung, Vermietung, Rücknahme, Verkauf.
  • Beträge runden.

KASSE

PREISE & PREISBERECHNUNG

  • Preismatrix
  • Dynamische Preismatrix (saisonal, Wochentag, Aktionstage).
  • Rabatt prozentual oder Fixpreis.
  • Versicherung prozentual und Fixpreis.
  • Festpreise
  • Stundenvermietung, Halbtagesvermietung, Tagesvermietung, Saisonvermietung.
  • Standard Preisgruppen, Sonderpreisgruppen, Alterspreisgruppen.
  • Sets (Packages)
  • Möglichkeit der Berechnungsanpassung nach abweichender Preisgruppe und /oder Gruppenzugehörigkeit.
  • Verbinden von Einzelvermietungen zu Gesamtvermietung (Verkettung von Mietzeiträumen).
  • Optional Preisberechnungsbasis brutto/netto.
  • Optional getrennte Mehrwertsteuersätze für Vermietung und Verkauf.

MEHRWERTSTEUER

KASSENJOURNAL AUSWERTUNG

  • Tagesjournal
  • Journal für beliebige Zeiträume
  • Münzliste
  • Journal getrennt nach Kassen
  • Voucherbeträge
  • Getrennte Auflistung Service.
  • Getrennte Auflistung Verleih, Verkauf, Service.
  • Getrennte Auflistung bar, Kreditkarten, KeyValue, Voucherbeträge, Kreditkartengesellschaften.
  • Auflistung Einnahmen optional nach Kunden, Preisgruppen, Modellen pro Tag oder beliebigem Zeitraum.
  • Mehrwertsteuerausweisung getrennt nach Vermietung, Verkauf.
  • Zuweisung von Vermietungen zu Voucher.
  • Ausdruck der Voucherbuchungen ohne Preis.
  • Eingabe Vouchernummer.
  • Interne Abrechnung anhand definierter Operatorpreise .
  • Ausweisung von Aufpreisen bei abweichendem Mietzeitraum oder Mietpreisgruppe.

ERWEITERTE VOUCHERFUNKTIONEN

HOTELS, VERMITTLER, VERANSTALTER

  • Zuordnungsoption zu Hotel, Vermittler, Veranstalter.
  • Berechnung von Provision und Rabatt einzeln einstellbar.
  • Hotel mit Zimmernummer (mit Suchoption).
  • Identifikation Mitarbeiter.
  • Sprachumschaltung pro Mitarbeiter (10 Sprachen).
  • Zugangsberechtigung optional über Login oder Login plus Passwort.
  • Zugangsberechtigung optional über kodierten Hardware Key.
  • Rechtevergabe pro Mitarbeiter.

MITARBEITERVERWALTUNG

RECHTEVERGABE

  • Die Zugangsberechtigung zu einzelnen Bereichen ist abhängig von der Mitarbeiterberechtigung.
  • Die Berechtigung zur Ausführung bestimmter Funktionen, wie z.B. Löschen, Ändern, Rabattvergabe etc. ist individuell für jeden Mitarbeiter einstellbar.
  • Verkauf von Verkaufsartikeln (EAN Scancode).
  • Verkauf von Mietartikeln.
  • Verkauf mit Stückzahlen.
  • Verkauf von Universalartikeln mit optionalem Zusatztext.
  • Verkauf von Artikeln aus fremder Warenwirtschaft (Siehe: „POS Schnittstelle“).
  • Optionale Warenwirtschaft SPORTS RETAIL voll integriert (Siehe SPORTS RENTAL Produktfamilie).

VERKAUF

ABNUTZUNGSBERECHNUNG

  • Registrierung der Artikelnutzung mit Abnutzungsberechnung. Verkaufspreise werden anhand gewählter Abnutzungskriterien vorgeschlagen.
  • Umfangreiche Stammdatenverwaltung für Artikel, Kunden, Hotels, Vermittler, Veranstalter, Lieferanten.
  • Bonussystem
  • Diebstahlanzeige
  • Mehrsprachig (zehn Sprachen).

STAMMDATENVERWALTUNG

RESERVIERUNG

  • Kalender mit Verfügbarkeitsanzeige berücksichtigt Reservierung, Vermietung und eingestellte Servicezeiträume.
  • Reservierung von Preisgruppen, Modellen bis zum einzelnen Artikel.
  • Reservierung bis 24 Monate im Voraus.
  • Zusammenstellung der Reservierungslisten für Einzelpersonen oder Gruppen.
  • Reservierungsübersicht
  • Servicezeitraum ein-/ ausschaltbar.

Automatische Wandlung der Reservierung in Vermietung

  • Statistiken, Berichte, Auswertungen.
  • Buchungsberichte, Umsatz- und Kassenberichte, Nutzungs- und Auslastungsstatistiken, Spitzenauslastung, Kundenstatistiken.
  • Grafische Auswertungen, Auswertungsexport Excel, PDF.
  • Flexible Bereichszeiträume.
  • Definierbare Presets für individuell wiederkehrende Auswertungen und Reports der Tagesabläufe.
  • Report Designer

AUSWERTUNGEN

INTERNETRESERVIERUNG

  • Automatischer Import der Internetreservierungen.
  • PayPal Zahlungsschnittstelle.
  • Import der Internetreservierung für Intersport, Sport 2000.
  • Kostenlose Reservierungsseite oder Developers Kit.
  • Filialen auswählbar.
  • Schnittstelle zu E-Commerce Shopsystemen.

E-COMMERCE

Z-WERT (AUSLÖSEBERECHNUNG)

  • Z-Wert-Berechnung nach ISO 8061, ISO 11088, ISO 8061Tibia.
  • Chronik der Berechnungen pro Kunde. Nachdruck der Berechnung als Beweis im Schadensfall.
  • ISO 13993 Pre Season – In Season Prüfungsunterstützung (siehe auch Bindungseinstellmaschine).
  • Ausgabe der Bindungsposition von Mietbindungen.
  • Eingabe von Kundenschuhdaten.
  • Aktuelle Mietbindungen über SPORTS RENTAL Onlineservice.
  • Anzeige optimale Skistocklänge.
  • Handhabung Verkauf von Service und Reparatur.
  • Ausdruckoption von Etiketten für Service, Reparatur.
  • Getrennte Auswertung nach Servicekriterium.
  • Verfolgung von Service- / Reparaturaufwand pro Mietartikel.

SERVICE- REPARATUR-FUNKTION FÜR KUNDEN

SERVICE- REPARATUR-FUNKTION FÜR INVENTARARTIKEL

  • 99 optionale Reparatur- und Servicetypen.
  • Auswertung des Service pro Artikel / Service / total.
  • Automatische Freisetzung bei Vermietung.
  • Transportfunktion für Artikeltransport zwischen Standorten.
  • Kontrolle der Transporte.
  • Belegdruckvarianten:
  • Verschiedene Ausdruckformate auf Windows Standarddruckern.
  • POS Kassenbondruckern.
  • Labeldruck für Kunden-, Artikel-, Servicelabel.
  • Lieferschein/Bestätigungsdruck.
  • Nachdrucken von Belegen.
  • Belegdruck optional in fünf Sprachen (vor Ausdruck wählbar).
  • Kopierdruck auf Zweitdrucker.
  • Fiscaledruck
  • Druckdesigner zum Gestalten der Ausdrucke.

Kassenperipherie

  • Ansteuerung von Standard Kassenkomponenten wie Kassenlade, Kassendisplay, Kreditkartenprocessing, Personal key, etc.

DRUCKFUNKTIONEN & KASSENPERIPHERIE

SCHNITTSTELLEN

Schnittstellen

  • Bindungseinstellgerät
  • Warenwirtschaftssysteme
  • Skischulsoftware
  • Versicherungen
  • Import der Internetreservierungen von Portalen und Verbänden Intersport AT/CH / International, Sport 2000.
  • Ausweisscanner
  • E-Commerce
  • SkiData OPOS Ticketverkauf
  • RFID Chip Locker Systeme
  • Waage

Automatisierte Updates

  • Immer aktuelle Service und Feature-Updates über automatische Internet-Update-Funktion.
  • Zentrale Pflege der Updates für alle Geschäfte.

Handheld (Mobile)

  • Vernetzung von verschiedenen Filialen.
  • Optional als datensichere Synchronisation oder über zentralen Terminalserver

FILIALVERNETZUNG

SPORTS RENTAL Q

  • Queue Management Kundenanzeige / Kundenleitsystem